Die Bauernküche

Herd der Bauernküche Foto J.Meyer

Dies ist wahrscheinlich der gemütlichste Raum im ganzen Museum. In der Küche spielte sich früher das ganze Leben der Familie ab. Hier wurde gekocht, gebacken, die Wäsche gebügelt, die kleinen Kinder betreut und die täglichen Arbeiten erledigt. Die Küche war das Herz eines jeden Haushaltes.

 

Auch in unserem Museum ist das heute noch so. In unserer Küche wird zwar nicht gekocht oder gebacken aber für besondere Anlässe, wie einen Sektempfang zur Eröffnung einer Wechselausstellung, trifft man sich gerne hier. Der größte Teil des Vereinslebens spielt sich ebenfalls in unserer Küche ab. Hier werden die Sitzungen des Vorstandes abgehalten oder auch Vorbesprechungen mit Ausstellern.

 

Die Küche ist ein Ort der Zusammenkunft - früher wie heute!

 

Die auf den Bildern zu sehenden lebensgroßen Puppen sind ein Geschenk der Edigheimer Künstlerin Kerstin Winkelmann. Hierfür ein recht herzliches Danke. Die "Puppenzwillinge" lassen unser Museum noch ein wenig lebendiger werden.

 

Text J.Meyer

Frau an der Kinderwiege Foto J.Meyer